Eine Studie
zur Finanzmarktkrise

"Das Ende der Leichtgängigkeit" –
Von "Anything goes" to "Down to Earth"

Der Traum von der aufwand- und mühelosen Geldvermehrung erfährt durch die Finanzmarktkrise ein abruptes Ende.
Der Crash führt die Menschen wieder zurück in die Alltagswirklichkeit.

Studie zum Thema „Finanzmarktkrise“, mit Schwerpunkt auf Anlegerverhalten und Beziehung zu Banken, Staat und EU. November 2008.  
Altersgruppe 30 bis 45 Jahre.

Die Studie ist beziehbar über office@significa.at.

significa ™ | Qualitative Marktforschung - Motivforschung - Meinungsforschung - Morphologische Wirkungsforschung